1

Hin Ta und Hin Yai

Nur 10 Minuten vom Resort, südlich vom Lamai Beach, dem zweitgrößten Strand von Samui, finden Sie diese steinernen Formationen. Diese „Großvater und Großmutter“ genannten Felsen, die seltsamerweise an Genitalien erinnern, sind für Einheimische und Touristen gleichermaßen eine Quelle großer Heiterkeit.

2

Wat Phra Yai

Am nördlichen Ende von Samui auf einer kleinen, felsigen Insel, die über einen Damm erreichbar ist, liegt Wat Phra Yai, was übersetzt Großer Buddha-Tempel heißt. Der im Jahre 1972 erbaute, moderne Buddha (sitzend in der Mara-Haltung) ist 15 Meter hoch und bildet vor dem tropischen Himmel und Meer eine faszinierende Silhouette. Ganz in der Nähe befindet sich ein neuer Tempel, Wat Plai Laem, mit einem riesigen 18-armigen Buddha.

3

Ang Thong National Marine Park

Lernen Sie den Ang Thong National Marine Park kennen, bewundern Sie vom Boot aus einige der 42 Inseln und genießen Sie die natürliche Schönheit dieser unberührten Region. Nach einer Stunde Fahrt erreichen Sie den ersten Halt im nördlichen Teil des Meeresgebietes, wo Sie die Möglichkeit zum Schnorcheln haben. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Insel Koh Mae mit einem smaragdgrünen See in den Bergen. Steigen Sie die Stufen hinauf zum Aussichtspunkt und genießen Sie den wunderschönen Panoramablick.