1

Jindao-Schlucht

Die beeindruckende Jindao-Schlucht befindet sich am Fuße des Gebirges im Bezirk Beibei auf einer Höhe von 825 Metern. Sie ist noch relativ jung, besitzt aber dank ihres 16 Kilometer langen Holzweges, der unmittelbar am Steilrand entlangführt, bereits den Ruf der gefährlichsten Schlucht in China. Die Schlucht befindet sich 80 Minuten vom Resort entfernt.

2

Shengtian-See und Altstadt von Pianyan

Der See schimmert unter dem 48 km von Beibei entfernten, ehrwürdig aufragenden Berg Huaying und ist der Geburtsort des Schwarzwasserflusses. Er ist von Bergen und einer außergewöhnlich schönen Landschaft umgeben. Die Altstadt von Pianyan ist ein wunderbares Abbild des alten Chongqing. Diese kleine, friedliche Stadt schmiegt sich im Nordosten von Beibei in die Biegung eines kleinen Flusses.

3

Jin Yun-Berge

Die Bergkette wird als staatliches Naturreservat geschützt. Sie umfasst neun Gipfel, den Jinyun-Tempel und Pavillons aus der Ming- und Qing-Dynastie. Hier finden Sie auch historische Relikte wie eine riesige Buddha-Statue und eine Amitabha Buddha Statue. Die Berge erheben sich unmittelbar an der Wentang-Schlucht und liegen 20 Minuten vom Resort entfernt.

4

Kulturelle Sehenswürdigkeiten in Beibei

Beibei war zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine kleine, armselige Stadt. Dies änderte sich 1927 mit der Ankunft eines Mannes namens Lu Zuofa. Er spielte beim Wirtschafts- und Bildungsaufschwung der Stadt eine entscheidende Rolle und machte Beibei innerhalb eines Jahrzehnts zu einer weltberühmten Stadt. Seitdem konnte die Stadt sehr illustre Gäste, darunter Chiang Kai-shek und Soong May-ling, begrüßen. Auch der berühmte chinesische Schriftsteller Lao She lebte hier und sein ehemaliges Wohnhaus ist für die Öffentlichkeit zugänglich.

5

Altstadt von Laitan und Diaoyu

Laitan ist eine alte Stadt in der Nähe des Flusses. Sie wurde während der Song-Dynastie errichtet. Sie ist eine der 10 berühmtesten alten Städte in China und bekannt für ihre beeindruckende Schönheit und interessante Geschichte. Diaoyu ist eine alte Stadt mit berühmten Tempeln und Felszeichnungen. Hier fanden in grauer Vorzeit große Schlachten statt.

6

Felszeichnungen in Dazu

Diese Felszeichnungen stammen aus dem 9. bis 13. Jahrhundert und sind berühmt für ihren ästhetischen Anspruch, ihre Vielfalt und die schlichte Eleganz der Darstellungen von Alltagsszenen in China während dieser Periode. Die Zeichnungen sind in den blanken Fels geritzt und zeigen das Zusammenleben der drei Religionen – Buddhismus, Taoism und Konfuzianismus. Die Felszeichnungen von Dazu wurden zum UNESCO-Welterbe erklärt und liegen zwei Stunden vom Resort entfernt.

7

Karstgebiet von Wulong

In Wulong, das als UNESCO-Weltkulturerbe aufgeführt ist, finden Sie die herrlichsten Naturlandschaften. Wenn Sie Interesse an Kulturgeschichte und alten Schluchten und Höhlen haben, werden Sie hier voll und ganz auf Ihre Kosten kommen. Zu den beliebten Höhepunkten dieser Gegend gehören die drei Steinbrücken, die Furong-Höhle und der treffend benannte Feenberg.

8

Chongqing nach Einbruch der Dunkelheit

Die Altstadt von Chongqing ist fast vollständig von zwei Schleusenkanälen der Flüsse Yangtze und Jialing umgeben. With rows of buildings neatly forming steps in the hillside, Chongqing has become known as the City of Hills. Der Ausblick auf das nächtliche Panorama der Stadt mit dem Fluss im Mondlicht, dem sternenklaren Himmel und den Konturen der Bauten wird unvergesslich bleiben.