1

Frühlingsfest

Das älteste und wichtigste Fest in China ist das Frühlingsfest, das im Westen besser unter dem Namen Chinesisches Neujahr bekannt ist. Die Vorbereitungen für das Neujahrsfest beginnen in den letzten Tagen des letzten Mondzyklus. Die Häuser werden gründlich gereinigt, Schulden beglichen, Haare geschnitten und neue Kleidung gekauft. Die Türen werden mit senkrechten Schriftrollen mit den Schriftzeichen für Glück und andere gute Wünsche auf rotem Papier geschmückt. Dieser Brauch soll Heim und Familie vor Unglück schützen. In vielen Häusern und auch in den Tempeln werden Räucherstäbchen im ehrenden Gedenken an die Vorfahren angezündet. Am Neujahrstag werden oft Nachbarn, Freunde und die Familie besucht.