1

Pudachuo-Nationalpark und Seen-Tour

Betreten Sie eine Welt der natürlichen Schönheit. Besuchen Sie den Pudachuo-Nationalpark, lassen Sie sich von seinen farbenfrohen Landschaften begeistern und gehen Sie anschließend an den berühmten Seen Shudu, Bita und Napa auf Entdeckungstour. Die Gewässer sind bekannt für ihr kristallklares Wasser, die ruhige Umgebung und eine üppige Flora und Fauna. Erhaschen Sie seltene Blicke auf die Zugvögel, die diese Gefilde im Winter aufsuchen.

2

Reiten am Napa-See

Satteln Sie die Pferde und galoppieren Sie einem Abenteuer am See entgegen. Reiten Sie auf dem Rücken eines Pferdes den weitläufigen Napa-See entlang und beobachten Sie, wie das Wasser im Licht der Sonnenstrahlen glitzert.

3

Feuertopfessen und Grillen am Napa-See

Genießen Sie mit Ihrer Familie ein Festmahl direkt am See und probieren Sie erlesene tibetische Gerichte. Im Zusammenspiel mit der beeindruckenden alpinen Schönheit der Umgebung wird dieses Gourmeterlebnis zu einem wahren Fest für die Sinne.

4

Reiten in den Bergen von Shangri-La

Reiten Sie mit einem tibetischen Pferd an den Hängen der Berge Rotupo und Rotumo entlang, die auch als die Berge der Schutzgötter Shangri-Las bezeichnet werden, und sammeln Sie in der klaren Luft des Hochlandes einzigartige spirituelle Erfahrungen.

5

Shudugang-Tour zur Akklimatisierung

Treten Sie in einem entfernten Ringha-Tal ein in die faszinierende Welt der Fauna und Flora der Hochebene. Der natürliche Lauf des Wassers empfiehlt sich als der beste Pfad und so verläuft die Reiseroute flussaufwärts entlang am heiligen Ringha, von der riesigen Talebene bis in das hoch aufragende Bergmassiv. Die Route empfiehlt sich für wenig geübte Wanderer und eignet sich für die meisten Altersgruppen und Könnensstufen aller Reisenden mit guter Gesundheit. Die relativ kurzen Wanderungen verlaufen über sichere Wege und überwiegend niedrige Höhen. Häufig stehen anstrengendere Aktivitäten optional zur Verfügung.

6

Tour durch das Rongpa-Tal

Fahren Sie in nördlicher Richtung durch sehr trockenes Gelände entlang des Yangtze-Flusses in die Stadt Punzera. Genießen Sie ein köstliches Mittagessen in einem lokalen Restaurant und erkunden Sie die Teehandelstradition der Provinz Yunnan. Hier werden die berühmten tibetischen Teetassen, Getreideschalen und geschnitzten Tische handgefertigt. Machen Sie Halt im Keramikdorf und sehen Sie einzigartigen Kunsthandwerkern bei der Arbeit zu.

7

Tour durch die Shangri-La-Kultur

Diese 5-Stunden-Entdeckungstour wird Ihre Spiritualität erwecken. Erleben Sie die Wärme und Gastfreundschaft der tibetischen Bevölkerung, die Fremde mit einer Tasse duftenden Yak-Buttertees willkommen heißen. Tauchen Sie ein in die schöne, ehrenwerte Welt der tibetischen Kultur und erleben Sie die Schönheiten der einzigartigen Traditionen. Sehen Sie den Frauen im Dorf zu, wie sie Wolle zu langen Fäden spinnen und die Felder bearbeiten. Genießen Sie selbst gemachten Yak-Käse, trinken Sie Yak-Buttertee und wagen Sie sich auf die Wiesen zwischen Yaks, Pferde, Schafe und Schweine. Genießen Sie ein authentisches tibetisches Mittagessen in einem richtigen Zuhause und fahren Sie anschließend durch einen alten Pinienwald, in dem Sie den sagenumwobenen 3.500 Jahre alten Baum und das 800 Jahre alte Ringha Da Bao Si-Kloster bestaunen können. Die Tour eignet sich für meisten Alters- und Könnensstufen und ist für Reisende mit guter Gesundheit gedacht. Die relativ kurzen Wanderungen verlaufen über sichere Wege und überwiegend niedrige Höhen. Häufig stehen anstrengendere Aktivitäten optional zur Verfügung.

8

Ski-Tour

Gleiten Sie in einem Freiluft-Ski-Resort die Hänge des Himalaya herab. Skifahrer können sich auf drei verschiedenen Pisten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden an dem natürlichen alpinen Lebensraum erfreuen. Das Resort befindet sich eingebettet in das Nixi-Tal im Dorf Hala. Wenn Sie von den 250, 1.370 oder 1.600 Meter langen Skipisten genug haben, können Sie täglich ein im Preis inbegriffenes tibetisches Mittagessen im Dorf genießen.

9

Baishuitai-Tour

Baishuitai befindet sich am Fuße des Haba-Schneebergs, dem Ursprung der Minderheitenkultur der Naxi und Dongba. Der Haba-Schneeberg ist ein altes Gebiet, um das sich viele Fabeln und Legenden ranken. Hier findet sich einige der größten Terrassen Chinas. Durch den konstanten Fluss von silbrig schimmerndem Quellwasser, das gemächlich von Terrasse zu Terrasse herabfließt, erinnert die Gegend an einen üppigen Wasserfall, der sich langsam den Berg hinunterbewegt. Die Tibeter nennen diese Terrassen auch „Die Reisfelder der Feen“.

10

Baishuitai Tour

Baishuitai is located at the foot of the Haba Snow Mountain and the source of the Naxi ethnic minority Dongba culture. The Haba Snow Mountain is an ancient area rich in fables and legends and is one of China's largest terraces. With a constant flow of silvery springwater descending smoothly from terrace to terrace, the area resembles a lush waterfall moving down the mountain. The Tibetans call these terraces paddy fields created by fairies.