1

Besuch des botanischen Gartens

Der botanische Garten wurde 1901 von der britischen Königin Victoria ins Leben gerufen. Er umfasst eine Sammlung von einheimischen Palmen, endemischen Pflanzenarten, einen Schildkrötenpark und einen Regenwaldpfad. Der Garten ist über 100 Jahre alt und befindet sich im Herzen von Victoria. Der Garten wurde ursprünglich während der Kolonialzeit zur experimentellen Züchtung von Nutzpflanzen angelegt. Seitdem hat sich der Zweck des Gartens allerdings gewandelt und heute ist er ein öffentlicher Park. Hier finden Sie auch einheimische Vogelarten, vom Seychellen-Bülbül bis zur Blauen Seychellen-Fruchttaube. Der Garten bietet ebenfalls der Seychellennusspalme, einer der berühmtesten Palmen der Welt, und der Aldabra-Riesenschildkröte, einer der Schildkrötenarten, die auf den 115 Inseln des Seychellen-Archipels heimisch sind, einen Lebensraum.

2

Port Victoria

Victoria befindet sich eine 45-minütige Fahrt vom Banyan Tree Seychelles entfernt und ist die größte Siedlung auf Mahé und zugleich die Hauptstadt der Republik Seychellen. Die 23.300 Einwohner der Stadt bedeuten, dass etwa ein Drittel aller Seychellois in Victoria lebt. Paare können sich in den lokalen Geschäften und im Eden Plaza vergnügen und durch eine Stadt flanieren, die wie ein Postkartenmotiv anmutet.

3

Besichtigung des Rum Shack und einer organischen Farm

Verkosten Sie den Rum der Seychellen und erfreuen Sie Ihren Gaumen an frisch gegrilltem Fisch im Rum Shack an der Intendance Bay. Besichtigen Sie den Garten der organischen Farm, der das Banyan Tree Seychelles mit fast drei Vierteln der frischen Zutaten versorgt, und nehmen Sie an einem interaktiven Kocherlebnis teil, das Ihnen eine Einführung in die kulinarischen Köstlichkeiten der Seychellen bietet.

4

Market Street

Der Markt bietet eine große Auswahl an Nahrungsmitteln und Erzeugnissen des Kunsthandwerks. Wenn Paare Hand in Hand durch den Markt schlendern, treffen sie auf Fischer, die ihren Fang am Markt abliefern, Stände mit duftenden Gewürzen und Zitronengras, Verkäufer, die Tee und lokale Köstlichkeiten anbieten, und eine wunderschöne Vielfalt lokaler Handwerkskunst. Die Einheimischen gestalten sowohl fein gearbeitete Gegenstände aus der auf der Insel im Überfluss vorhandenen Kokosnuss als auch von Hand gefertigten Schmuck und Seidenmalerei.

5

Schildkrötennistplatz am Strand von Anse Intendance

Das Banyan Tree Seychelles ist jedes Jahr Schauplatz eines besonderen Naturspektakels, wenn die Schildkröten hierher zurückkehren, um ihre Eier im Sand abzulegen. Die Schildkrötensaison beginnt im Oktober und endet im Februar, wenn die letzten Babyschildkröten ausschlüpfen und sicher ihren Weg ins Meer, ihren Lebensraum, finden.

6

Kathedrale der Unbefleckten Empfängnis

Diese römisch-katholische Kirche wurde 1874 im französischen Kolonialstil in Victoria erbaut. Sie ist für viele Seychellois das religiöse Zentrum und besitzt einen kleinen Garten mit einer anmutigen Statue der Jungfrau Maria.

7

Tagesausflug nach Praslin und La Dique

Die malerische Insel La Digue fasziniert die Besucher mit ihrem träg-entspannten und sorgenfreien Lebensstil. Genießen Sie hier ein erfrischendes Kokosnussgetränk und lernen Sie dann das Leben auf einer Plantage aus erster Hand auf der Farm L'Union Estate kennen. Schwimmen Sie in den Gewässern des weltberühmten Strandabschnitts Anse Source D'Argent und erfreuen Sie danach Ihren Gaumen mit einem kreolischen Mittagessen im La Domaine. Besuchen Sie die benachbarte Insel Praslin und begeben Sie sich auf eine geführte Tour zum geheimnisvollen Nationalpark Vallée de Mai, in dem die legendäre Seychellennusspalme in einem schattigen verborgenen Tal wächst. Der Nationalpark gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe und gilt vielen als der legendäre Garten Eden.

8

Angeln

Die Insel ist gleichsam ein spiritueller Hafen für internationale Sport- und Freizeitfischer, die jedes Jahr hierher zurückkehren, um Angelrekorde zu brechen. Auf dem Archipel, das eine unglaubliche Vielfalt von Fischarten aufweist, wurden bereits zahlreiche Rekorde aufgestellt, darunter Weltrekorde für echten Bonito, Grätenfisch, Großen Geigenrochen, Großaugen-Stachelmakrele, Blauflossen-Stachelmakrele, Dickkopf-Stachelmakrele, Schnurrbart-Zackenbarsch, Napoleon-Lippfisch und Einfarben-Thun. Die Seychellen verfügen über einige der reichsten Fischgründe der Welt, in denen sich Wahoos, Segelfische, Schwertfische, Thunfische, Regenbogenmakrelen und Speerfische tummeln – ein wahres Paradies für erfahrene Hochseefischer und auch Neulinge. Eingebettet in das Herz der Intendance Bay bietet das Banyan Tree Seychelles hervorragende Fischgründe für unsere Gäste.

9

Eden Plaza

Das exklusive Entwicklungsprojekt Eden Island befindet sich gleich neben Mahé und verfügt über eine begrenzte Anzahl von luxuriösen Villen, modernen Häusern und stilvoll eingerichteten Apartments. Es weist ebenfalls einen Tiefwasser-Yachthafen mit umfassendem Service und eigenen Anlegestellen für jede Unterkunft im Resort auf. Neben den außergewöhnlichen Unterkünften finden Sie auf Eden Island zudem viele einsame Strände, Restaurants, Bars, Swimmingpools, ein Fitnessstudio, kinderfreundliche Spielplätze und ein beeindruckendes Einkaufszentrum.

10

Banyan Tree Spa

Wie sein Namensgeber aus der Pflanzenwelt bietet das Banyan Tree Spa seinen Gästen eine Oase für die Sinne – ein Ort für die körperliche, geistige und spirituelle Regeneration. Um dieses Ziel zu erreichen, verwendet das Spa einen nicht klinischen, ganzheitlichen Ansatz, der auf traditionellen ostasiatischen Heiltherapien basiert. Schwerpunkt ist die menschliche Berührung unter Verwendung von natürlichen Kräutern und Gewürzen. Das Banyan Tree Spa hat mit seinem Konzept eines Spas in einem tropischen Garten und seinen ostasiatischen Therapien und dem ganzheitlichen Schwerpunkt im Hinblick auf spirituelle, geistige und körperliche Harmonie Pionierarbeit geleistet. Als erstes exklusives ostasiatisches Spa führte es eine exotische Mischung alter Gesundheits- und Schönheitspraktiken ein, die ehrfürchtig von Generation zu Generation weitergegeben werden.